Arabische Kultur pflegen - EAF Termine - Völkerverständigung - arabische Mentalität verstehen, arabische Kultur pflegen

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Arabische Kultur pflegen - EAF Termine

Termine
 



EAF Termine

 


Liebe Mitglieder, liebe Freunde,

auch der Termin am 11. Mai entfällt aufgrund der Corona-Beschränkungen.


An dieser Stelle halten wir Euch auch weiterhin auf dem Laufenden über die kurzfristigen Änderungen, die sich aufgrund der aktuellen Umstände ergeben.

Bitte beachten:

Ab sofort finden die Treffen jeden 2.
Mittwoch im Monat statt im Schneider Bräuhaus Berg am Laim.


Wir hoffen, unseren neuen Veranstaltungsort im Juni endlich einweihen zu können.


 
 


EAF-Veranstaltungen
Neuer Veranstaltungsort:

Schneider Bräuhaus Berg am Laim
Baumkirchner Str. 5,  81673 München
089- 431 63 81
schneider-brauhaus-bergamlaim.de


ÖPNV-Haltestellen:
Baumkirchner Straße  Tram: 31, N19 |  Bus: 187
Josephsburg: U2   (350m)
Lageplan:   Karte bei OpenStreetMap



Dort treffen wir uns ab sofort
jeden 2. Mittwoch im Monat.

Treffen ab 19.00 Uhr

Beginn der Vorträge 20.00 Uhr

Eintritt frei
(sofern nicht anders angegeben)


 
 

EAF Termine

 
 

Mittwoch, 09. Juni 2021 


Reise in eine andere Welt


Agathe und Michael Wollert


So überschreibt Michael Wollert seine Eindrücke aus 2016 von einer knapp dreimonatigen Reise durch den Norden Indiens. Er beginnt mit einem Rundgang durch Delhi, einer Rundreise durch Rajasthan, einem Ausflug zur Heiligen Stadt der Sikhs, Amritsar, mit dem über und über mit Blattgold belegten Tempel. Es geht weiter nach Rishikesh, dem schon reichlich betagten Hippie-Zentrum der Beatles. Ganz anders ist Bodghaya, ein lebendiger Ort, an dem Buddha die Erleuchtung erfuhr und in dem alle buddhistischen Länder der Erde „ihren“ Tempel errichtet haben.
Über Varanasi, die heilige Stadt am Ganges, führt die Reise nach Kajuraho, „dem“ Zentrum der Tantra-Tempel. In Orchha erlebt er das Lichterfest Diwali. Es folgt Agra mit dem Taj Mahal. Die Reise endet mit einem Besuch der gigantischen Höhlen bei Aurangabad und einer richtig erholsamen Woche in Goa.

 
 

Mittwoch, 14. Juli 2021          .      -     .


Bis ans Ende der Alten Welt - 20.000 km bis Magadan


Edelgard und Christian Speer


Die Speers erfüllen sich ihren Traum, mit ihrem alten T3-syncro-16"-Bus den nordwestlichsten Punkt in Russlands Fernem Osten zu erreichen – Magadan, die Hafenstadt am Ochotskischen Meer. Polen, die Ukraine, Kasachstan, Kirgistan, Tadschikistan, die Mongolei und Russland werden durchfahren. Am Wege liegen die Hauptstädte Astana, Duschanbé und Bischkek. Ein Schlenker führt in den Pamir und das Wakhan-Tal und über die Nordroute der Mongolei nach Ulan Ude, der Hauptstadt von Burjatien. Von Yakutzk an der Lena geht es 2000 km auf der gefürchteten Knochenstraße durch die kälteste Region der Welt, der Kolyma mit dem Kältepol Tomptor (-71°C) und den mehr oder weniger verlassenen GULAG-Städten wie Ust Nera, nach Magadan. 2016 mussten sie in Yakutzk die Reise abbrechen, da die "Neue Kolyma" durch Dauerregen unpassierbar geworden war. Aber 2018 erreichten sie ihr Ziel.


 
 


Termine unserer Kooperationspartner

 
 

Sahara Club

> Termine


 
 

Wüstenschiff

> Veranstaltungen


 
 


Weitere Termine

 
 


Wenn Sie Interesse daran haben, im Rahmen eines EAF-Abends einen interessanten Vortrag zu halten, setzen Sie sich bitte mit unserem 1. Vorsitzenden in Verbindung.



In allen Bundesländern leben Mitglieder des EAF. Wir begrüßen es sehr, wenn sich unsere Mitglieder in anderen Regionen enger zusammenschließen, sich so auch persönlich kennenlernen und einen intensiven Erfahrungsaustausch betreiben.


Lasst uns alle teilnehmen und informiert unseren Vorstand von Euren Treffen.



 
 
 
 
 
 


zurück zur Homepage

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü